Montag, 30. Dezember 2013

Blog/Jahresrückblick 2013

Meine liebsten Bilder von mir :-P

Soo das Jahr 2013 neigt sich nun dem Ende zu und dann schaut man immer mal zurück, welche Erlebnisse es gab, positive und negative, welche Entscheidungen getroffen wurden, welche Veränderungen es gab, was beständig blieb und eben was das Schicksal so mit uns vor hatte.
Wenn ich jetzt so auf das Jahr zurück blicke, kann ich nicht genau sagen, ob es ein gutes oder ein schlechtes Jahr war..Ich kann aber sagen, dass es eindeutig schon bessere Jahre gab und eben auch viel Negatives 2013 überschattet.
Entscheidungen wurden getroffen, die am Ende nicht das bezweckten, was sie sollten, es gab Situationen wo es so schön heiße "Glück im Unglück"[wofür ich immernoch unglaublich dankbar bin, welche ich aber nicht weiter ausführen möchte],  Veränderungen, die man nicht erwartet hat und Beständiges, was vielleicht hätte geändert werden müssen. 
Überdeckt wird das Jahr auch von einem Verlust, den vielleicht nicht jeder nachvollziehen kann aber der für mich besonders schwer war. Eigentlich wollte ich das nicht auf den Blog schreiben, aber es gehört zu meinem Jahr. Am 15. September ist mein kleiner Jacky gestorben mit stolzen 18 1/2 Jahren. Wir haben ihn damals mit 9 Monaten bekommen und ich bin seitdem mit ihm aufgewachsen..Es gab für mich kein Leben ohne ihn und deswegen ist es auch immer noch so schwer, dass er nicht mehr da ist. Ich bin unglaublich dankbar, dass ich immer so einen besten Freund hatte mit dem wir sooo viel erlebt haben in den ganzen Jahren..es gibt 100te Geschichten, lustige, traurige, schöne und böse :-) z.B. hatte er als Welpe eine Vorliebe für meine Schuhe :-P
 Es ist schön so viel von ihm erzählen zu können :) Leider ist es nunmal der Lauf des Lebens, dass es irgendwann endet. 18 1/2 Jahre sind schon sehr sehr lange für ein Hundeleben und es war ihm auch vergönnt nun gehen zu dürfen..Natürlich ist so ein Verlust immer schwer aber er gehört zum Leben. Viele können das vielleicht nicht so nachvollziehen, wenn man keinen Hund hat aber ich denke viele Hundebesitzer wissen wie schwer sowas sein kann.
Inzwischen überwiegt die Dankbarkeit für die vielen Jahren auch den Schmerz :)  

Rechts noch ganz jung und ganz dunkel, links ist vom letzten Sommer schon ziemlich grau der Opa :)

er war sogar mal mit auf dem Blog :)

Soooo genug vom negativen :) 
Das Jahr 2013 hatte natürlich auch gute Seiten, eine ganz besondere positive Entscheidung, war es diesen Blog zu gründen und damit in eine ganz neue Welt einzutauchen, tolle neue Menschen kennen zu lernen, viel zu erleben und 
Aller Anfang ist natürlich schwer und ich war oft nicht immer zufrieden. Da bin ich schnell an meine Schwächen geraten, denn ich bin ungeduldig und perfektionistisch.. Ich möchte immer, dass alles sofort so klappt, wie ich mir das vorstelle :-P 
Auch würde ich gerne öfter und regelmäßiger posten, allerdings find ich nicht immer die nötige Zeit dafür. Da die Qualität ja auch nicht zu kurz kommen darf :) Und trotzdem sind manchmal Posts dabei, mit denen ich zwar nicht soo zufrieden bin, aber ich möchte euch auch nicht immer so lange warten lassen oder nichts von mir hören zu lassen. Ich hoffe ihr verzeiht mir das! :) 
Vor allem was die Fotos angeht, ich finde das tolle Fotos das A&O für einen tollen, ansprechenden Blog sind. Natürlich ist es auch wichtig, was geschrieben wird, aber ich gucke mir auch gerne mal nur tolle Bilder an, die mich inspirieren :) 
Aber wie schon gesagt der Anfang ist schwer, vor allem mit einer neuen Kamera, die natürlich erstmal kennen gelernt werden muss von mir und natürlich von meinen "Fotografen" also meine Mum, Schwester und Freund :-P Es gibt so viele Einstellungen und Blickwinkel und Fotoaufbau und und und …wenn man neu ist in dem Bereich, dass kann das alles schon ziemlich verwirrend sein. Besonders geholfen hat hier ein Kommilitone von mir, der sich gut mit Spiegelreflex auskennt aber auch die tollen Tipps und Tricks von Yasmin und ihrem Freund, die sie vor einiger Zeit mal gepostet hat :) [jaa Yasmin hat sich eindeutig zu meiner Lieblingsbloggerin entwickelt, tolle Bilder und tolle Texte! Sie ist auf jeden Fall meine Inspirations und Motivationsquelle :) Danke dir, Yasmin :) ]
Damit sind wird auch beim nächsten Punkt angekommen, durch das bloggen habe ich viele tolle Mädels kennengelernt [wenn man das so sagen kann, wenn man eben nur die Blogs liest oder E-Mail -Kontakt hat ^^] , die die gleiche Leidenschaft wie ich besitzen… MODE!
Genau die ist auch der Grund warum ich überhaupt mit dem Blog angefangen habe :) 

                                                        Es ist die Liebe zur Mode! 

Sie macht Spaß, zeigt Charakter, ist abwechslungsreich, mit neuen und alten Elementen, kreativ und individuell :) 
Ich find es toll von anderen inspiriert zu werden und auch selber inspirieren zu können :) 


Blogstart im Frühjahr :) 

Sommer auf Sizilien und mein 1. Victoria Secret Bikini :)
meine Zeit in Berlin, das erste Mal Ski gefahren und König der Löwen mit Mum :)

Spätsommer und Shoppings mit Patti :)

auch mein Kleiderschrank hat sich in dem Jahr mit vielen neuen Sachen gefüllt :)
Herbst/Winter Looks mit Lieblings Kleidungsstück: Fake Fur Weste :)


Hier noch ein kleiner Einblick in Bildern :)
 Meine Zeit in Berlin war aufschlussreich, lehrreich und eine Erfahrung fürs Leben. Aber auch mit der Erkenntnis, dass Berlin nicht unbedingt meine Stadt ist :-P
Ich stand das erste Mal in meinem Leben auf Skiern und konnte am Ende sogar sicher und schnell die Piste abfahren :)) 
Dann natürlich noch der Urlaub auf Sizilien mit Sonne, Strand, Meer und italienischem Flair :) 
Mein Kleiderschrank hat sich zum Teil verändert aber ist vor allem auch voller geworden :-P 
Es wurden alte Freundschaften wieder entdeckt, neue gewonnen und die beständigen gestärkt! 
Alsoo es gab auch tolle Erlebnisse 2013 :) 

Trotzdem bin ich froh, dass das Jahr nun endet und ein neuer Anfang und ein ungeschriebenes Kapitel nun aufgedeckt wird. 
Das nächste Jahr wird auf jeden Fall aufregend, spannend und voller wichtiger Entscheidungen. Mein Studium endet im Sommer und dann heißt es auf in die Arbeitswelt. Da mir mein Studium und ein sehr guter Bachelor besonders wichtig sind, steht natürlich auch sehr viel lernen und Disziplin auf dem Plan. 
Doch auch Freundschaften zu pflegen, Spaß zu haben, neue Herausforderungen zu bekommen und einfach das Leben zu genießen!!! 

Ich hoffe euch hat dieser doch etwas längere und teilweise persönliche Rückblick gefallen! :) 
Und jetzt seid ihr gefragt: Es heißt so schön Neues Jahr Neues Glück und einer neuer Anfang. Ich hätte sehr gerne eure Meinung zum Blog, was hat euch besonders gut gefallen, was mögt ihr nicht, was habt ihr vielleicht vermisst? Gute Tipps und Ideen? 
Denn ohne Euch würde das hier auch garnicht so viel Spaß machen :) Ich freue mich jedes mal über einen neuen Kommentar und euer Feedback! 
Ich möchte im neuen Jahr auf jeden Fall den Blog noch seeehr viel verbessern und hoffe euch weiterhin begrüßen zu dürfen! :)

Lis

Dann bleibt nur noch eins: 

Ich wünsche euch ein ganz tollen Silvester, kommt alle gut ins neue Jahr und alles alles Gute für 2014!!! 





Kommentare:

  1. Wundervolle Bilder Süße! Eines schöner als das Andere... <3
    Wünsche dir einen guten Ritsch und alles Liebe für 2014!

    http://www.getcarriedaway.net/

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Rückblick :)

    Mach doch bei unserer Silvester Outfit Aktion mit :)
    http://www.viktoriasarina.com/2013/12/zeigt-uns-eure-silvesteroutfits.html

    AntwortenLöschen
  3. Solche Posts gefallen mir besonders gut :) Man bekommt einen kleinen Einblick ins Privatleben des Bloggers. Sehr schoen :)

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen